Gemeinderat - Aktuell: Gemeinde Egesheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Gemeinderat - Aktuell

Auszug Gemeinderatssitzung vom 13.02.2020

Aus der letzten Sitzung des Gemeinderats wird berichtet:

Neubaugebiet Kleines Öschle

Die in der Sitzung vom 12.12.2019 im Gemeinderat diskutierten Punkte wurden zwischenzeitlich vom Ing.Büro Hermle in den Bebauungsplanentwurf eingearbeitet. Somit sind für das Baugebiet „Kleines Öschle“ 29 Bauplätze mit einer durchschnittlichen Größe von 617 m² vorgesehen. Die Realisierung erfolgt vermutlich in 2 oder 3 Bauabschnitten. Die gewünschte Abbiegespur auf der L 433 erfordert eine Straßenverbreiterung im Einmündungsbereich, welche Mehrkosten in Höhe von ca. 100.000 € verursachen wird. Diese Mehrkosten werden über den Erschließungsbeitrag auf alle Grundstücke verteilt. werden. Die nächsten Schritte der Bauleitplanung werden nun in die Wege geleitet.

(Bild B’Plan 12_eg)

Migration - Integration

Auf Grund immer wieder aufkommenden Diskussionen über die fehlende Integration unserer Bürger mit Migrationshintergrund hatte der Vorsitzende 15 Familien mit Migrationshintergrund zu einem Gespräch ins Rathaus eingeladen. Der Einladung sind 5 Familien gefolgt und weitere 5 Familien haben sich persönlich entschuldigt und ihr Interesse an einem solchen Gespräch bekundet. Das Gespräch ergab, dass sich alle Anwesenden in Egesheim sehr wohl fühlen und keine Integrationsprobleme für sich und ihre Familien sehen. Als Ergebnis des Gedankenaustausches kann festgehalten werden, dass die Anwesenden dieselben Wünsche und Anregungen vorbrachten, die auch in der Bürgerwerkstatt im vergangenen Jahr festgehalten wurden.

Bischof-Wilhelm-von Reiser-Kindergarten

Für den Kindergarten wird für die täglichen durchzuführenden Reinigungsarbeiten eine Reinigungskraft gesucht. Der tägliche Zeitaufwand wird ca. 1 Stunde pro Tag betragen. Zudem sollen neue Schmutzfangmatten mit einer 14-tägigen Austausch gemietet werden. Auf Grund der begrenzten Kapazitäten im Kindergarten sind Alternativen für die Ferienbetreuung zu suchen. Unter Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse gibt der Vorsitzende bekannt, dass für den Kindergarten eine Stelle befristet ausgeschrieben wird, und Frau Arnold und Frau Dreher sich eine Stelle als Erzieherin teilen.

Jagdpacht

Der Pächter des Jagdbogens III, Dirk Engler, hat aus gesundheitlichen Gründen die Pacht vorzeitig gekündigt. Die Schritte einer erforderlichen Neuverpachtung werden eingeleitet.

Anhauser Bach

Nachdem in der Nacht vom 03. auf 04. Februar 2020 die Biberdämme z.T. weggeschwemmt wurden, und zu Schäden bzw. überfluteten Straßen führte, hat der Vorsitzende Kontakt mit der Biberbeauftragten beim Regierungspräsidium aufgenommen. Sobald die Witterung es zulässt, sollen die Dämme im Anhauser Bach und der Bära abgetragen werden.

Verschiedenes

Die Gefahrverdachtserkundung in der Bubsheimer Straße ergab, dass für das Grundwasser keine Gefahr besteht. Im Falle einer Tiefbaumaßnahme muss diese gutachterlich zu begleitet werden.

Die Anfragen zum Erwerb des Gebäudes Kirchgasse 2 und 4 bleiben weiterhin unbeantwortet.

Die neue Homepage der Gemeinde ist seit dem 07.02.2020 online.

Infobereiche